Reisebeschreibung als PDF

Allgemeine Infos zu den 4x4-Touren

8-seitiger Flyer mit 4x4-Expeditionstouren

Botswana – Südafrika – Namibia‘s Süden

22-tägige begleitete 4x4 Expeditionsreise

Windhoek – Okavango Delta – Makgadikgadi Pans – Central Kalahari – Kgalagadi Transfrontier Park – Augrabies Falls – Richtersfeld – Fish River Canyon – Lüderitz – Tirasberge – Sossusvlei – Windhoek

Die Reise führt in die bekanntesten National Parks Botswanas mit dem Schwerpunkt Tierbeobachtung. Highlights sind der Moremi National Park im Okavango-Delta, die Central Kalahari und der Kgalagadi Park. Ein weiteres Ziel ist der wohl einsamste Park Südafrikas, der Richtersfeld National Park. Zurück geht es nach Namibia zum Fisch River Canyon
und den höchsten Wanderdünen ins Sossusvlei.

01.Tag: Windhoek. Ankunft am Morgen! Wagenübernahme. Einkaufen für die Reise! Übernachtung im Gästehaus (ÜF)

02. Tag: Fahrt nach Botswana. Unser Ziel heute ist Ghanzi! Hier werden wir Übernachten! Campingplatz

03. Tag: Okavangodelta. Über Maun fahren wir in der Moremi Park! Campingplatz

04. Tag: Moremi Game Reserve. Der Tag ist für Safaris vorgesehen. Campingplatz

05. Tag: In Maun werden wir heute die Vorräte auffrischen, bevor wir wieder in den Bush gehen. Ziel ist heute der Makgadikgadi National Park. Campingplatz

06. Tag: Central Kalahari Game Reserve. Der größte Park Botswanas ist heute unser Ziel. Camping

07. Tag: Central Kalahari Game Reserve. Wir fahren nach Süden durch den Park. Camping

08. Tag: Central Kalahari Game Reserve. Safari durch den Park. Camping

09. Tag: Central Kalahari-/Khutse Game Reserve. Camping

10. Tag: Kang, Übernachtung,Vorräte auffrischen. Camping

11. Tag: Kgalagadi Transfrontier NP. Safari auf der Suche nach den Kalahari Löwen. Campingplatz

12. Tag: Kgalagadi Transfrontier NP. Campingplatz

13. Tag: Kgalagadi Transfrontier NP. Campingplatz

14. Tag: Südafrika. Augrabies Falls. Besichtigung der Wasserfälle. Campingplatz

15. Tag: In Springbock machen wir halt. Vielleicht kommen wir rechzeitig zur Namaquablüte. Guesthouse (ÜF)

16. Tag: Richterfeld NP, Der Park besticht durch seine einzigartige Fauna und Landschaft. Campingplatz

17. Tag: Richtersfeld NP, Campingplatz

18. Tag: Grenzübertritt nach Namibia, Unser Ziel der Fisch River Canyon, Campingplatz

19. Tag: Lüderitz. Das kleine Dörfchen war die erste Siedung Namibias. Gästehaus (ÜF)

20. Tag: Besichtigung der Geisterstadt Kolmanskop. Weiterfahrt in die Tirasberge. Campingplatz

21.Tag: Sesriem. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit Namibia das Sossusvlei ist heute unser Ziel! Campingplatz

21.Tag: Sossusvlei. Tagesausflug ins Vlei und zum Sesriem Canyon. Campingplatz

22.Tag: Fahrt nach Windhoek. Wagenabgabe am Nachmittag

Fahrzeug:
4x4 Double Cab (z.B. Toyota Hi-Lux 2.5L Diesel, 5 Gang, Klima, Servo, 4 Türen, Radio/CD, Kühlbox, 2 Reserveräder, komplette Campingausstattung, 1 oder 2 Dachzelte (nach Belegung), Tank 140L, 2 Reservekanister.

Teilnehmerzahl: min. 3 Wagen – max. 6 Wagen. (min 6 Pers – max. 16.Pers)

Fahrzeugbelegung 28.08.17-18.09.17 Preise pro Person
1 Person 5.150.- €
2 Personen 3.820.- €
3 Personen 3.390.- €
4 Personen 3.190.- €

Fahrzeugbelegung 27.08.18-17.09.18 Preise pro Person
1 Person 5.390.- €
2 Personen 3.990.- €
3 Personen 3.510.- €
4 Personen 3.250.- €

Im Preis eingeschlossen:
Übernachtung wie im Reiseplan genannt. Mahlzeiten wir beschrieben, Abendessen am letzten Tag. Transfer von/zum Airport, 4X4 Double Cab für bis zu 4 Personen, unlim. KM, Super Cover ohne Selbstbehalt, Zweitfahrer, Gebühr für die Endreinigung, Reisebegleitung deutschsprachig im eigenen Wagen, alle Kosten für die Reisebegleitung, Reiseliteratur 1x pro Wagen, SAT-Telefon, Funkgeräte, GPS-System pro Wagen, Eintrittsgelder der NP, Stellplatz für den Wagen

Nicht im Preis eingeschlossen:
Mahlzeiten außer im Reiseplan angegeben, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art, Aktivitäten und sonstige Eintrittsgelder, Kraftstoffkosten, Mautgebühren, Sicherheitskaution (2000 Rand), Insassenversicherung, Abschleppkosten, Schäden durch grobe Fahrlässigkeit, Reiserücktritt-/Reisekrankenversicherung, eventuell Visagebühren, Co2-Steuer in Namibia, Flugkosten!

Haben Sie noch Fragen zum Routenablauf und bei Ihrer persönlichen Planung? Ihr Nature Trekking Team berät Sie gerne!

Mietwagen:

PKW

CAMPER

 

Geführt:

Namibia Discovery-Reise

Namibia Erlebnis-Reise

Namibia/Kapstadt

Abenteuer Afrika

Kaokoveld

Nam. Bot. Camper

 

Individuell:

Entdeckungsreise

Caprivi-Streifen

Desert Route

Highlights

Reisebausteine

 

Tipps:

Literatur

Unterkünfte

Wetterbericht